slider 2

Handtherapie

Handtherapie

Unsere Hände sind eines der sensibelsten Organe unseres Körpers und dabei geschickt und kräftig zugleich. Wir nutzen unsere Hände nicht nur als Werkzeuge im Alltag, sondern auch in der Kommunikation mit unserer Umwelt. Durch angeborene Erkrankungen, Verletzungen oder Operationen kann es daher zu großen Beeinträchtigungen in diesen Bereichen kommen. Durch verschiedene Behandlungsmaßnahmen in der Handtherapie sollen die Beschwerden gebessert und ein normaler Einsatz der Hände ermöglicht werden.

Behandlungsmöglichkeiten:

  • Manuelle Therapie
  • Narbenbehandlung
  • Sensibilitätstraining
  • Kräftigung
  • Verbesserung Koordination/Feinmotorik
  • Thermische Anwendungen
  • Hilfsmittelberatung/-training
  • und vieles mehr

 

Mögliche Erkrankungen:

  • Verletzungen z.B. der Knochen, Sehnen, Bänder…
  • Nerveneinengungen (z.B. Karpaltunnelsyndrom)
  • Sehnenscheidenentzündungen
  • Nachbehandlung nach Operationen (z.B. nach M. Dupuytren, Ganglionentfernung)
  • Degenerative Veränderungen (z.B. Arthrose des Daumensattelgelenkes)
  • Rheumatoide Erkrankungen
  • CRPS (komplexes regionales Schmerzsyndrom)
  • Verbrennungen
  • Amputationen
  • und vieles mehr
© 2021 Mare Ergotherapie | Impressum | Datenschutz